0
0

JEŠTĚD SkyRace® 2017

Von 8 Monate
Andere (Luft)
316
JEŠTĚD SkyRace® 2017

Es kommt nicht oft vor, dass ein Rennen schon lange vor dem Start ausverkauft ist. Letztes Jahr hat es Ještěd SkyRace geschafft. Dieses Jahr wird das Rennen zum Meisterschaft der Tschechischen Republik in SkyRace für Kategorien Erwachsene, U20 und Junioren. Das Rennen ist jedoch Anreiz nicht nur für Profiläufer, sondern auch für Hobbyläufer und diejenigen, die vom Laufen begeistert sind, und die das Beste vom Ještěds Grat und seiner Umgebung erleben wollen. Auf die Teilnehmer wartet eine technische Strecke mit vielen interessanten Trail-Routen mit erheblichen Höhenunterschieden, die jedem Liebhaber von Gebirgen und Laufen gefallen wird. Es ist aber keine „Laufveranstaltung pur“. Die Zuschauer und Begleiter können sich auf Konzerte von bekannten Bands, DJ’s, Bars, gutes Essen, Aktivitäten für Kinder und andere Überraschungen freuen.

GRUNDINFORMATIONEN

  • JEŠTĚD SkyRace® - Samstag, der 15. 4. 2017
  • Ski Areal Ještěd – Hauptparkplatz an der Haltestelle Skalka
  • Strecke - 25,5 km+ mit positiven Höhenunterschied von 1600 m+

Der Hauptveranstalter Honza Dušánek sagt uns über das Rennen mehr:

Ještěd Skyrace erwartet jetzt seinen zweiten Jahrgang. Schon der erste war sehr erfolgreich. Welche Neuigkeiten bereitest du für dieses Jahr vor?

Wir behalten alles Gute, was letztes Jahr gelungen ist und versuchen die misslungenen Kleinigkeiten zu verbessern.

Die Änderungen erscheinen an manchen Teilen der Strecke; so wollen wir das Rennen noch attraktiver und ein bisschen anspruchsvoller machen. Nehmen wir zum Beispiel gleich den „Warm-up“ Anfang auf der schwarzen Piste, den bekannten „Ájas Pass“, oder einen Teil von WINTER SkyRace 2016, wo die Wettläufer zum ersten Mal auf Ještěd ab der Hütte Ještědka auf großen Steinen „geklettert haben“. Dieser war nach Bewertungen vielleicht der schönste Teil der Strecke und so wiederholen wir ihn!

Außerdem wollen wir die komplizierte doppelte Überquerung von Ještěd vermeiden, also führen wir die Strecke eine bisschen anders, so dass sich die Profis mit den Hobbyläufern nicht mischen. Ich glaube, dass diesmal jeder durch seine richtige Strecke ans Ziel kommt.

Auch im Begleitprogramm machen wir einige Änderungen damit die Veranstaltung flott läuft. Wir haben vor die Ergebnisse früher mitzuteilen, oder die Bands spielen zu lassen. Auf dieser Art und Weise möchten wir die Stimmung anregen und die Lücken im Programm, die es letztes Jahr gab, verkürzen.

Daneben wollen wir das Gelände ein wenig umbauen, um es für Wettläufer und Zuschauer interessanter zu gestalten.

Fast 25 Kilometer lange Strecke mit 1600 Meter Höhenunterschied... das klingt nicht nach einer Strecke für Hobbyläufer. Für wen ist der Wettlauf also bestimmt? Wie viel Erfahrung muss ein Hobbyläufer haben, um den Wettlauf genießen zu können und dabei nicht vor Erschöpfung umzufallen?

Das wage ich zu bezweifeln. Die Strecke ist zwar anspruchsvoll, es ist jedoch keine „Killerstrecke“, die man absichtlich so gemacht hat, damit viele Läufer auf dem Weg bleiben und den Wettlauf nicht zu Ende bringen.

Für die Spitzenreiter ist es, glaube ich, eine abwechslungsreiche, schnelle Strecke, wo man richtig kämpfen kann. Der vorjährige Sieger hat sie in 2 Stunden bezwungen, und das spricht für sich selbst.

Die Strecke habe ich jedoch auch mit Rücksicht auf die Hobbyläufer gemacht. Ich möchte, dass sie möglichst viel von Ještěd kennenlernen, und dabei interessante Trail-Routen, anspruchsvolle Aufstiege, technische Läufe bergab und auch längere Teile der Strecke genießen können. Also ich glaube, dass sich jeder, der kommt, bei dem Wettlauf vergnügen wird. Manche Läufer „nur“ zwei, und manche mehrere Stunden.

Ein anderer Vorteil Ještěds sind die vielen Touristen, die die „Gefallenen“ mitnehmen, auf die nächste Seilbahn setzen und so runterbringen. Davor hätte ich also keine Angst. Ich möchte noch sagen, dass ich jetzt große Freude habe, weil dieser kleine Wettlauf viele Leute von meiner Umgebung inspiriert hat. Wegen JEŠTĚD SkyRace haben sie angefangen sich mehr zu bewegen und die Naturschönheiten zu entdecken! Es reicht nur sich die Beteiligung an unseren monatlichen Läufen anzusehen! Einfach wunderbar! Nur weiter so, Freunde!

Und die ausländischen Läufer? Nimmt jemand teil?

Wir werden die Skyrunning-Saison und die tschechische SkyRace Meisterschaft eröffnen. Es kommen also alle tschechischen Spitzenreiter. Was die Ausländer betrifft, haben sich einige interessanten Läufer aus Polen angemeldet. Wir sind schon neugierig, wie sich diese den tschechischen Sportler gegenüberstellen werden. Vielleicht sprechen wir weitere ausländische Läufer durch die Einladung an Adrex.com an.

Details der Veranstaltung – Strecke, Regeln, Geländeplan, Begleitprogramm und alles Wichtige finden Sie unter www.jestedskyrace.cz.

Video vom letzten Jahr offenbart die Atmosphäre und den Schwierigkeitsgrad:

Zdroj:
Honza Dušánek, photo Lukáš Budínský
Mehr in Andere (Luft)