0
0

AIDA Apnoe WM in Sardinien 2014

Von 3 Jahr
freediving
2 561
AIDA Apnoe WM in Sardinien 2014
Tieftaufwettkampf erledigt – mit dramatischem Ablauf. Das kroatische Team hat die rote Karte für ein Blackout von Bruno Segvice bekommen und damit 92 Punkte verloren. Die Disziplin Dynamisch mit Flossen bleibt spannend! Bei den Männern können sich 5 Teams Lust auf die goldene Medaille machen! Am Freitag werden wir es wissen!

Männer:

  1. Dänemark 482,6 p.
  2. Kroatien 475,0 p.
  3. Tschechien 469,8 p.
  4. Russland 457,0 p.
  5. Finnland 411,0 p.

Frauen:

  1. Russland 475,2 p.
  2. Japan 446,4 p.
  3. Tschechien 428,2 p.
  4. USA 342,4 p.
  5. Dänemark 333,6 p.

Aktualisierung 22.9.2014 

Die zweite Hälfte des AIDA Team World Championships 2014: Alle Teams haben CWT hinter sich, Morgen werden die Taucher ihren Tieftauchwettkampf bestreiten, bei dem sie nur mit Hilfe einer Monoflosse in das tiefe Blau hinabtauchen werden. Die führenden Kroaten haben einen großen Abstand vor den nachfolgenden Dänen und den drittplatzierten Tschechen. Die Russen sind aber sehr stark in dieser Disziplin und können sich durchaus noch nach vorne schieben.

Bei den Frauen ist die Führung absehbar: Das russische Team, angeführt von der phänomenalen Natalia Molchanova tut alles, um den Titel zu gewinnen. Falls sie sich keine unerwarteten Fehler leisten, werden sich die Russinnen den Titel nach Hause holen. Der Kampf um die weiteren Medaillen wird sicher spannender werden: Sowohl die Japanerinnen als auch die Däninnen sind sehr stark und können sich dem tschechischen Frauen Team annähern.

Aktualisierung 20.9. 2014

Der erste Wettbewerbstag: Static ist vorbei, alle vom deutschen Team haben die weiße Karte bekommen. Außerdem gab es 2 neue persönliche Bestleistungen, und zwar von Jens Stötzner und Elisabeth Hummel.
Die Ergebnisse im Einzelnen:

Frauen:

1) Natalia Molchanova RUS 8:30
2) Vendula Strachotova CZE 7:06
3) Alessia Zecchini ITA 6:39

Männer:

1) Goran Colak CRO 9:13
2) Bruno Segvic CRO 7:48
3) Jesper Stechmann DEN 7:29

Team Wettbewerb Frauen:

1) Russland           250,2
2) Tschechien      233,2
3) Japan               217,4

Team Wettbewerb Männer:

1) Kroatien             291,0
2) Dänemark          243,6
3) Tschechien         238,8

Zdroj:
www.blueworldchamp.it